Nachhaltig reisen –
für Mensch & Natur

Mit atambo verreisen Sie 100% klimaneutral. Unsere Mission ist der Umwelt- und Artenschutz. Wir schaffen faire Arbeitsbedingungen. Unsere nachhaltige Reiseplanung maximiert den Anteil des Reisepreises, der im Urlaubsland verbleibt.

© © urbanhearts - Fotolia.com

Nachhaltig Reisen: Unsere Verantwortung

Karen Wittel, Inhaberin atambo, im Regenwald Perus
Karen Wittel, Expertin für nachhaltiges Reisen

Nachhaltig Reisen war von Beginn an meine Mission.

Denn als Kind von Entwicklungshelfern habe ich, die Gründerin von atambo, in vielen Ländern der dritten Welt gelebt. Ich wollte Urlaube anbieten, die möglichst sanft für die Natur sind und die Menschen vor Ort in die Wertschöpfung mit einbeziehen.

Umweltfreundliche Fernreisen? Wie geht das?

Klar ist, dass gerade bei Reisen mit dem Flugzeug der CO2 Abdruck gigantisch ist. Daher kompensieren wir diese Emissionen mit atmosfair. Mit dem gespendeten Geld werden nachhaltige Projekte unterstützt. Zum Beipsiel werden Biogasanlagen in Nepal für ländliche Haushalte errichtet. Biogas ersetzt zum einen das sonst übliche Feuerholz zum Kochen und reduziert daher den Kohlendioxid-Ausstoß. So schmälern wir den Effekt auf die Umwelt.

Nachhaltig Reisen bedeutet direkt mit den Anbietern und den Menschen vor Ort zu arbeiten.

Das bietet Ihnen eine direktere Verbindung zu Land und Leuten – und macht Ihren Urlaub zu einem einmaligen Erlebnis. Außerdem stellen wir damit sicher, dass Ihre Reiseausgaben nicht zum Großteil an internationale Firmen abfließen und die lokalen Anbieter “auf der Strecke” bleiben.

Luxus, Komfort auf Reisen und Verantwortung müssen kein Widerspruch sein. Wie immer kommt es auch im Urlaub auf die Balance an. atambo tours nimmt diese Verantwortung ernst und sorgt dafür, dass Sie mit einem guten Gefühl reisen.

atambo tours ist
CSR zertifiziert

atambo tours ist Mitglied des Verbands forum anders reisen e.V.„forum anders reisen“ . Unser Leitgedanke ist der respektvolle und schonende Umgang mit Mensch und Natur. Am 11. März 2010 verleiht der Staatssekretär des Bundesarbeitsministeriums im Rahmen des CSR Kongresstages auf der ITB atambo tours erstmalig das begehrte CSR-ZertifikatCSR-Zertifikat .

Das „Bio-Gütesiegel“ im Tourismus steht für eine nachhaltige Unternehmensphilosophie, soziales und ökologisches Engagement und ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein.

Nachhaltig reisen – TourCheck

Kooperationspartner: atambo arbeitet mit Atmosfair

Umweltschonend & nachhaltig reisen

An – und Abreisen sowie Transportmittel werden möglichst umweltschonend angeboten. Flugreisen möglichst nur für Fernreisen mit längerem Aufenthalt. Und wir nutzen die CO2-Kompensation durch atmosfair: www.atmosfair.de

Bei einem Flug von Frankfurt nach Peru entstehen z.B. rund 7 Tonnen CO2. Das entspricht mehr als 3 Jahre Autofahren mit einem Mittelklasse-Wagen. atmosfair berechnet hierfür einen Kompensationsbetrag von 169 €. Er fließt in ein zertifiziertes Projekt. Zum Beispiel wurde in Honduras mit diesen Spenden ein kleines Wasserkraftwerk zur Stormversorgung errichtet. In Ruanda werden effizientere Koch-Öfen an die Bevölkerung verteilt und so die Abnholzung vermieden. Ganz nebenbei sind die Öfen besser für die Gesundheit, weil sie keinen Rauch entwickeln.

Unsere 8 Prinzipien

1

Nachhaltig reisen

An – und Abreisen sowie Transportmittel werden möglichst umweltschonend angeboten, Flugreisen möglichst nur für Fernreisen mit längerem Aufenthalt und wir bieten eine CO2-Kompensation durch atmosfair: www.atmosfair.de
2

Unterkünfte & Führer

Wir setzen auf lokale, eigentümergeführte Unterkünfte bzw. lokale staatliche Ketten. Die Inhaber/Betreiber leben bestimmte Umwelt- und Sozialstandards und bemühen sich um eine stetige Verbesserung. Einheimische Kräfte bilden die kulturelle Brücke zwischen Gästen und Gastgebern.
3

Respektvoll reisen

Die örtliche Bevölkerung wird an der Ausgestaltung und den Gewinnen des Tourismus beteiligt. Wir sind uns der besonderen Verantwortung gegenüber den gewachsenen Strukturen des bereisten Landes bewusst, wir akzeptieren die Menschen des Gastgebietes in ihrer kulturellen Eigenart und respektieren landestypische Sitten, Gebräuche und Religionen.
4

Preise

Die Reisepreise sind fair, kostendeckend, existenzsichernd und tragen zur Entwicklung des Gemeinwohls bei.
5

Arbeitsstandards

Benachteiligte Bevölkerungsgruppen werden wo möglich gefördert, Frauen und Kinder vor sexueller Ausbeutung geschützt.
6

Partnerschaftlicher Umgang untereinander

Wir verhalten uns fair gegenüber Mitarbeitern und Kooperationspartnern, wir fördern unsere Mitarbeiter und arbeiten an einer stetigen Verbesserung unserer Sozial- und Umweltstandards.
7

Transparenz

Wir betreiben eine aktive Kommunikation mit unseren Kunden, Mitarbeitern und Kooperationspartnern.
8

faire Bedingungen

Wir wollen unter fairen Bedingungen arbeiten, das gilt sowohl für unsere Kollegen und Mitarbeiter, als auch für unsere Dienstleister und Partner im Zielland.
FAR-Logo

forum anders reisen e.V.

atambo tours engagiert sich seit 2008 im Forum anders Reisen. Dieser Zusammenschluss kleiner und mittelständiger Veranstalter unterwirft sich strengen Kriterien der Nachhaltigkeit im ökologischen, ökonomischen und sozialen Bereich. Als Regionalleiterin Südwest unterstützt Karen Wittel den Verein nicht nur als Vollmitglied sondern auch inhaltlich. atambo tours fühlt sich dem Kriterienkatalog des forum anders reisen verpflichtet.

Karen Wittel

Regionalleiterin Südwest forum anders reisen

+49 (0) 69 / 74 22 09 86


Was inspiriert Sie und wovon träumen Sie?